Aktuell Sport

SG Reutlingen landet einen Coup

REUTLINGEN. Das Kalenderjahr 2008 lief für den TSV Eningen bislang optimal. Der 1:0-Erfolg am 22. Spieltag der Bezirksliga Alb gegen den SV Gniebel war bereits der dritte Sieg im dritten Spiel für das Team von Spielertrainer Thorsten Fock. Das Tor des Tages köpfte Steffen Menacher in der 55. Minute. »Wenn ich ehrlich bin, war der Sieg nicht verdient. Gniebel hatte mehr vom Spiel und auch die größeren Chancen«, gab Eningens Kapitän Markus Schmidt zu.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen