Aktuell Sport

SG Ober-/Unterhausen schrammt am Aufstieg vorbei

REUTLINGEN. Es hat nicht sollen sein. Die Handballer der SG Ober-/Unterhausen schrammten am Aufstieg in die Württemberg-Liga vorbei. Nachdem die Lichtensteiner das Relegations-Hinspiel gegen Esslingen zu Hause mit 24:27 verloren hatten, schnupperten sie gestern in Esslingen an der Überraschung. »In der 53. Minute führten wir 28:25«, berichtete der spielende Pressewart Timo Pfeiffer. Am Ende unterlag Ober-/Unterhausen mit 29:30 und muss somit auch nächste Runde in der Landesliga um Punkte kämpfen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen