Aktuell Sport

Seitz und Hintke erfreut

PFULLINGEN. Für den VfL Pfullingen war's eine gelungene Platzeinweihung, für Fußball-Regionalligist SSV Reutlingen ein guter Test vor dem Start in den WFV-Pokal (Mittwoch, 18.15 Uhr bei der SG Empfingen): Beim 3:0 (0:0)-Sieg der Reutlinger gegen den Pfullinger Landesligisten zeigten sich beide Lager zufrieden. Vor rund 450 Zuschauern trafen Andreas Rill (46.), Alexander Blessin (71.) und Alban Meha (73.) für den SSV. Reutlingens Kommandogeber Roland Seitz musste gleich auf drei Angreifer verzichten: Während Neuzugang Marco Tucci erkrankt fehlte, mussten Anton Makarenko (Wadenprobleme) und Vergoulakis Karapantzos (Sprunggelenk) verletzt passen. In Pfullingen fungierten daher Rill und Blessin als Offensivkräfte.

Der VfL Pfullingen um Tobias Hauser (rechts) zeigte gegen die Reutlinger um Alban Meha (links) eine gute Leistung. Im Hintergrun

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen