Aktuell Sport

Schon nach dem Aufwärmen platt

STUTTGART. Manchmal, aber wirklich nur manchmal geht die rheinische Frohnatur mit Bundestrainerin Ulla Koch durch. So zum Beispiel im September 2007, als sich die deutschen Turnerinnen bei der Weltmeisterschaft in Stuttgart erstmals seit 15 Jahren wieder für die Olympischen Spiele qualifiziert hatten. Was aber damals an Freudentränen floss, wurde nach den Spielen heuer in Peking, als die deutschen Frauen nur Zwölfte und damit Letzte geworden waren, zu einem Strom der Enttäuschung.

Gut gelaunt: Das Frauen-Turnteam mit Jenny Brunner, Joeline Moebus, Bundestrainerin Ulla Koch und Kim Bui (von links).  FOTO: AV
Gut gelaunt: Das Frauen-Turnteam mit Jenny Brunner, Joeline Moebus, Bundestrainerin Ulla Koch und Kim Bui (von links). FOTO: AVANTIME
Gut gelaunt: Das Frauen-Turnteam mit Jenny Brunner, Joeline Moebus, Bundestrainerin Ulla Koch und Kim Bui (von links). FOTO: AVANTIME

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen