Aktuell Sport

Rill sorgt für Befreiungsschlag

WIESBADEN. Es war wie eine Erlösung. Als Schiedsrichter Stefan Glasmacher aus Alsdorf am Samstag die Fußball-Regionalliga-Partie zwischen dem SV Wehen Wiesbaden II und dem SSV Reutlingen für beendet erklärte, tanzten die Nullfünfer Ringelreihen. Der SSV durfte wieder einmal einen Sieg feiern. Nach sieben Begegnungen ohne Erfolgserlebnis triumphierten die Schützlinge von Trainer Roland Seitz mit 1:0 (0:0). Mehr noch: Nach fast zwölf Stunden Spielzeit gelang den Reutlingern ein eigenes Tor.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen