Aktuell Sport

Richard Potye sorgt für klare Verhältnisse

RÜBGARTEN. Das erste Relegationsspiel um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga Alb war eine klare Angelegenheit. Der Reutlinger A-Liga-Vize SV Gniebel setzte sich in Rübgarten gegen den Tübinger A-Liga-Zweiten SV Wendelsheim sicher mit 5:1 (2:0) durch. Mann des Tages war Gniebels Torjäger Richard Potye mit drei Treffern. Gniebel bestimmte von Beginn an die Partie und konnte bereits nach sieben Minuten den Führungstreffer bejubeln - Dennis Sommer hatte per Kopf getroffen. »Da kam uns der Spielverlauf sehr entgegen«, freute sich auch Gniebels Trainer Gerd Balleis über das frühe Tor seiner Elf. Kurze Zeit später nutzte Potye einen Querpass von Orry Münsterberg zum 2:0 (21.).

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen