Aktuell Sport

Rettung aus eigener Kraft möglich

REUTLINGEN. Volleyball-Landesligist PSV Reutlingen und die Bezirksliga-Frauen der TSG Reutlingen II sind die großen Gewinner. Der PSV besiegte den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf VLW Friedrichshafen mit 3:0 und darf sich ebenso wie die TSG-Zweite nach dem 3:1-Coup in Rottenburg wieder berechtigte Hoffnungen auf den direkten Klassenerhalt machen. Zwei nervenaufreibende Wochen liegen auch noch vor Oberligist TSV Eningen, der nach dem 1:3 in Botnang nur noch knapp vor Waldenburg und dem TSV Dettingen liegt. Alle drei Teams haben 12:20 Punkte.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen