Aktuell Sport

Quenzer zum TV Rottenburg

ROTTENBURG: Jetzt geht's Schlag auf Schlag: Volleyball-Bundesligist EnBW TV Rottenburg meldet innerhalb von wenigen Tagen den dritten Neuzugang. Nun hat Junioren-Nationalspieler Simon Quenzer seine Zusage gegeben, der seinem Freund Hans Cipowicz folgt und von VCO Berlin zum TVR wechselt. Der 19-jährige Quenzer, der mit dem Nationalteam 2008 EM-Zweiter geworden war, begann erst vor acht Jahren beim TV Bühl mit dem Volleyball. Seine Entwicklung führte ihn dann zu den Volley Youngstars nach Friedrichshafen, bevor er nach Berlin ging. Quenzer spielt auf der Außenangreifer-Position wie Matthias Pompe und Dirk Mehlberg. (V/GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen