Aktuell Sport

Pfäffingen legt Einspruch ein

REUTLINGEN. Das Sportgericht des Fußball-Bezirks Alb hat entschieden: Die Tübinger A-Liga-Partie zwischen dem VfB Bodelshausen und dem ASV Pfäffingen wird für beide Teams mit 0:3 Toren als verloren gewertet. Dieses Spiel wurde am 9. April von Schiedsrichter Günter Kimmerle (Bleichstetten) in der 88. Minute beim Stand von 1:1 abgebrochen. Die Pfäffinger, die auf den Einzug in die Bezirksliga-Relegation hoffen, sind mit dem Urteil des Alb-Sportgerichts nicht einverstanden. ASV-Abteilungsleiter Karlheinz Häckel: »Wir haben beim Verbandssportgericht Einspruch eingelegt.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen