Aktuell Sport

Ohmenhausen zu Hause stark

OHMENHAUSEN. Mit einer deutlichen 8:1-Klatsche schickte der SV Ohmenhausen den Aufsteiger aus Wannweil nach Hause. Schon von Beginn an war zu sehen, dass die Gastgeber unbedingt ihren ersten Saisonsieg feiern wollten. So war es schon nach neun Minuten Michael Portscheller, der eine Kopfballvorlage von Jens Böttcher aus vollem Lauf in die Maschen setzte. Wannweil versuchte es mit schnell vorgetragenen Angriffen, doch die SVO-Defensive stand sicher. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Benjamin Mühleisen nach toller Vorarbeit von Julian Fauser auf 2:0 (40.). Auch in den zweiten 45 Minuten waren die Gastgeber tonangebend. Immer wieder schön vorgetragene Angriffe führten dann zu den weiteren Treffern. Das 3:0 markierte Markus Herrmann (53.). Spätestens jetzt resignierten die Gäste, ohne allerdings unfair zu werden. Das 4:0 erzielte erneut Mühleisen, stand dabei aber klar im Abseits (63.). Der eingewechselte Patrick Fauser traf zum 7:0 (86.), ehe die Wannweiler durch den ebenfalls eingewechselten Netzer zum Ehretreffer kamen. Den Schlusspunkt in dieser recht einseitigen Begegnung setzte Mühleisen in der 90. Minute zum 8:1-Endstand. (eis)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen