Aktuell Sport

Nach der Pause brechen alle Dämme

RÜBGARTEN. Der SSV Rübgarten hat sich mit einem eindrucksvollen 7:1 (2:0)-Sieg über den SV 03 Tübingen im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga zurückgemeldet. Für die Unistädter heißt es dagegen so schnell wie möglich die Planungen für die Bezirksliga aufzunehmen. Rübgarten begann gut. Bereits in der 14. Minute hätte das Team von Spielertrainer Erol Türkoglu in Führung gehen müssen, doch der Lupfer von Raphael Eggensperger strich knapp am Tor vorbei. Neun Minuten später war es dann aber so weit: Nach einem Zuspiel von Stefan Bürk war Raphael Eggensperger einen Tick früher am Ball, als Tübingens herauslaufender Torwart Tobias Ott, umkurvte diesen und schob zum 1:0 ein. Praktisch mit dem Pausenpfiff erhöhte Stefan Bürk mit einer sehenswerten Direktabnahme auf 2:0.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen