Aktuell Sport

Mit Frust in die Pause

BERLIN. 41 Minuten waren im Berliner Olympiastadion gespielt. Im Fußball-Test-Länderspiel zwischen Deutschland und England eroberte sich der Schalker Jermaine Jones, der zum ersten Mal in der Startformation der DFB-Auswahl stand, in gekonnter Manier das Spielobjekt. Der 27-Jährige entdeckte auf der rechten Seite den völlig freistehenden Bastian Schweinsteiger und wollte diesen anspielen. Und wo landete der Ball? Im Seitenaus. Schweinsteiger hatte nicht die Spur einer Chance, das Zuspiel zu erreichen. Die mit der deutschen Nationalmannschaft mitfiebernden Fans unter den 74 244 Zuschauern, die sich bis zu diesem Zeitpunkt mit Unmutsäußerungen zurückgehalten hatten, veranstalteten nach dieser Szene ein Pfeifkonzert.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen