Aktuell Sport

Mit breiter Brust und künftigem Regionalligisten

REUTLINGEN. Mittwoch war der erste Streich. Der zweite von dreien zum Aufstieg in die Landesliga folgt für die Fußballer des Bezirksliga-Zweiten TSG Tübingen bereits am Sonntag (15 Uhr) in Walddorf. Dann spielen die Unistädter in der Relegation gegen den Vertreter des Bezirks Nördlicher Schwarzwald, VfL Herrenberg.

Nur schwer vom Ball zu trennen: Torjäger Marco Daub (links) und die TSG Tübingen treffen in der zweiten Runde der Landesliga-Rel
Nur schwer vom Ball zu trennen: Torjäger Marco Daub (links) und die TSG Tübingen treffen in der zweiten Runde der Landesliga-Relegation auf Herrenberg. GEA-FOTO: MEYER
Nur schwer vom Ball zu trennen: Torjäger Marco Daub (links) und die TSG Tübingen treffen in der zweiten Runde der Landesliga-Relegation auf Herrenberg. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen