Aktuell Sport

Medien und Quartalszahlen

TÜBINGEN. »Es ist kein großer Unterschied, ob ich Autos baue oder Fußball produziere«, mit dieser durchaus diskussionswürdigen Feststellung leitete Stuttgarts VfB-Präsident Erwin Staudt gestern seinen Vortrag vor Tübinger Sportmanagment-Studierenden ein. Eingeladen hatte das Institut für Sportwissenschaft, dessen Direktor Professor Helmut Digel eine lange Freundschaft mit dem VfB-Präsidenten verbindet.

Berichtete vor Tübinger Sportwissenschaftsstudenten über seine Aufgaben als Präsident des VfB Stuttgart: Erwin Staudt.  
FOTO: D
Berichtete vor Tübinger Sportwissenschaftsstudenten über seine Aufgaben als Präsident des VfB Stuttgart: Erwin Staudt. FOTO: DPA
Berichtete vor Tübinger Sportwissenschaftsstudenten über seine Aufgaben als Präsident des VfB Stuttgart: Erwin Staudt. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen