Aktuell Sport

Massas Zustand weiter stabil - Nach OP im künstlichen Koma

BUDAPEST. Der gesundheitliche Zustand von Formel-1-Pilot Felipe Massa nach seinem schweren Unfall auf dem Hungaroring ist unverändert stabil. »Es gibt keine Neuigkeiten«, sagte Ferrari-Sprecher Luca Colajanni der Deutschen Presse-Agentur dpa am Sonntagvormittag. Massa musste wegen schwerer Kopfverletzungen in einem Militärhospital in Budapest operiert werden. Nach Angaben des ungarischen Verteidigungsministeriums hatte sich der 28 Jahre alte Brasilianer zunächst in Lebensgefahr befunden.

Felipe Massa wird auf einer Trage von der Unfallstelle abtransportiert.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen