Aktuell Sport

Marcus Nicolai schwer gestürzt

FREIBURG. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der Radrennfahrer Marcus Nicolai vor zehn Tagen bei der Regio-Tour in Südbaden schwer gestürzt. Ausgelöst wurde das Unglück bei Tempo 55 durch die »unfaire Attacke eines Mitfahrers«, wie es in der Pressemitteilung heißt. Da Verdacht auf Brüche im Gesicht, am Schädel und am Körper bestand und eine Gehirnblutung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Dettinger mit dem Helikopter in die Universitätsklinik Freiburg geflogen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen