Aktuell Sport

Mössingen glänzt mit 9:6

REUTLINGEN. Für Betzingens Oberliga-Tischtennisspielerinnen gab es gegen die Spitzenteams die erwarteten Niederlagen. Gegen Neckarsulm II verlor der TSV 3:8, bei Post Karlsruhe 5:8. Auf Platz vier spielte bei Betzingen erstmals Kim Schaal. Die 17-Jährige schlug sich in Karlsruhe achtbar, mehr als ein Satzgewinn war aber nicht drin. Verbandsligist Spvgg Mössingen glänzte mit einem 9:6 in Eislingen, nachdem es daheim noch ein 2:9 gegeben hatte. Andrzey Truszcynski und Steffen Leuze punkteten doppelt. Der TTC rollcom Reutlingen verlor bei Tabellenführer Gnadental 2:9, wobei das Doppel Stähle/Drautz und Mischa Drautz gewannen. 2:9 unterlag auch das Betzinger Verbandsklassen-Team in Ulm. Bernd Schmid und Schmid/Ndhlovu holten die TSV-Punkte. Eningens Verbandsklasse-Frauen starteten mit einem 8:2-Sieg beim PSV Heidenheim in die Rückrunde. Ungeschlagen blieben dabei Ingrid Reiner und Drazenka Vucetic.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen