Aktuell Sport

Leyhr: Können es selbst nicht fassen

KLEINENGSTINGEN. Bernd Leyhr, seines Zeichens spielender Fußball-Abteilungsleiter des TSV Kohlstetten, war im ersten Moment sprachlos - und meinte dann: »Wir können es selbst nicht fassen.« Die Kohlstetter dürfen nächste Saison in der Münsinger Kreisliga A um Punkte kämpfen. In der Relegationspartie gegen den KSV Behar Bad Urach gewann der »Vize« der B-Liga-Staffel 1 überraschend hoch mit 4:0 (1:0). »Wir hatten irgendwie eine Blockade«, konnte sich der ebenfalls auf dem Spielfeld mitmischende Behar-Abteilungsleiter Emir Satorovic die klare Schlappe nicht erklären. Im nächsten Atemzug blickte Satorovic schon wieder optimistisch nach vorne: »Eine kleine Hoffnung ist noch da.« In der Tat: Falls der A-Liga-Zweite TSV Undingen am nächsten Samstag gegen den SV Pfrondorf gewinnt und in die Bezirksliga aufsteigt, steigt Behar nicht ab. Satorovic: »Und falls wir absteigen, peilen wir mit unserer jungen Mannschaft in der B-Liga den Wiederaufstieg an.« Als Spielertrainer bleibt Leonardo Manna an Bord. »Wir sind mit ihm sehr zufrieden«, so Satorovic.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen