Aktuell Sport

Klarer Heimsieg gegen Groß-Bieberau - Neuhausens neuer Torhüter legt Grundstein

NEUHAUSEN. Erstes Heimspiel, erster Sieg - im Lager des TV Neuhausen herrschte am Samstagabend Jubelstimmung. Der Handball-Zweitliga-Aufsteiger bezwang vor 1400 Zuschauern in der Hofbühlhalle die TSG Groß-Bieberau mit 35:19 (18:9). »Ich freue mich saumäßig für meine Jungs, die sich für ihre harte Arbeit belohnt haben«, strahlte Neuhausens Trainer Markus Gaugisch über beide Backen. Der Mann des Abends stand im Neuhäuser Tor. Milos Slaby legte mit seinen 18 Paraden bis zur 47. Minute - dann wurde er von Michael Schröter abgelöst - den Grundstein zum Sieg.

Da bleibt einem glatt der Mund offen stehen. Der TV Neuhausen hat sich mit Milos Slaby einen starken Torhüter geangelt.
ARCHIVFO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen