Aktuell Sport

Kiefer kriegt am Abgrund die Kurve

MELBOURNE. Die deutschen Tennisprofis haben bei den Australian Open in Melbourne einen Rekord aufgestellt. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres stehen sieben deutsche Herren in der zweiten Runde. Das hat es in »down under« nicht einmal zu Zeiten von Boris Becker und Michael Stich gegeben. Nur 1997 in Wimbledon gewannen ebenso viele DTB-Spieler ihr Auftaktmatch, damals schon mit Thomas Haas und Nicolas Kiefer.

Den Kopf nochmals aus der Schlinge gezogen: Nicolas Kiefer musste sogar zwei Matchbälle abwehren.
FOTO: DPA
Den Kopf nochmals aus der Schlinge gezogen: Nicolas Kiefer musste sogar zwei Matchbälle abwehren. FOTO: DPA
Den Kopf nochmals aus der Schlinge gezogen: Nicolas Kiefer musste sogar zwei Matchbälle abwehren. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen