Aktuell Sport

Keinath als Dritter oben

BEUREN. Toller Erfolg für Peter Keinath. Beim Hohenneuffen-Berglauf über 9,3 Kilometer kam der Glemser als Dritter in 40:24 Minuten an, womit er als Erster der Altersklasse M 23 gelistet wurde. Bei einer Höhendifferenz von 438 Metern passierte Roman Skalsky als Erster von 502 Teilnehmer schon nach 36:54 Minuten das Ziel auf der Burg. Auf den zweiten Platz der M 23 lief in 41:49 Minuten Michael Leibfarth vom SV Ohmenhausen. Als Dritter der M 23 folgte Marco-Jan Götz von der IGL Reutlingen (44:17). Bei den Junioren gelang Tobias Heienbrock (LG Dettingen/Erms) in 43:11 Minuten sogar der erste Platz, während sein junger Teamkamerad Michael Uebele (51:58) auf den dritten Rang der B-Jugend kam. Weitere herausragende Ergebnisse: In der Altersklasse M 60 wurde Gerhard Böhrer (LT Mössingen/48:23) als Erster gewertet wie auch Günther Heiss (SV Auingen/54:38) in der M 65. Bei den Frauen setzte sich Petra Wurster von der LAV asics Tübingen als Gesamt-Vierte in 53:29 Minuten als Siegerin der W 45 durch. Ebenfalls erfolgreich und geehrt: Veronika Herrmann (TSV Genkingen/1:01:38 Std.) als Zweite der W 50 und Marianne Topolski (IGL Reutlingen/1:13:26 Std.) als Zweite der W 55. (ros)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen