Aktuell Mountainbike

Kampf gegen die Weltklasse bei der Alb-Gold-Trophy

MÜNSINGEN. Bei der Frage nach dem möglichen Sieger der 21. Alb-Gold-Trophy am Sonntag in Münsingen (ab 9 Uhr) ist die Prognose für Chef-Organisator Matthias Klumpp nicht schwer: ein Fahrer aus dem Mountainbike-Marathon-Team Centurion Vaude. »In der Summe der Fahrer ist das die absolute Weltklasse«, weiß Klumpp über das oberschwäbische Team, das mit den Fahrern Hermann Pernsteiner, Daniel Geismayr, Jochen Käß und Markus Kaufmann die amtierenden und ehemaligen Trans-Alp-Sieger ins Rennen schickt.

Simon Laib fährt als Erster vor dem Münsinger Uwe Hardter ins Ziel.
Simon Laib fährt als Erster vor dem Münsinger Uwe Hardter ins Ziel. Foto: Joachim Baier
Simon Laib fährt als Erster vor dem Münsinger Uwe Hardter ins Ziel.
Foto: Joachim Baier

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen