Aktuell Sport

»Ich bin kein Millionär geworden«

REUTLINGEN. Rückblick: 12. August 2008. Statt wie gewohnt beim Mittagessen zu sitzen, blicken die Reutlinger gebannt auf den Fernseher. Grund: Im fernen Peking kämpft einer von ihnen um olympisches Gold. Sein Name: Ole Bischof. Im Finale des Judo-Turniers ist nur noch die letzte »Hürde« aus dem Weg zu räumen: der Südkoreaner Jaebum Kim. Mit einem Fußfeger macht Bischof alles klar, wir als erster Reutlinger Olympiasieger. Exakt ein Jahr danach erzählt Ole Bischof im Gespräch mit GEA-Redakteur Frank Ernst von 365 turbulenten Tagen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen