Aktuell Sport

Herschmann soll's in Kohlstetten richten

KOHLSTETTEN. Alexander Herschmann heißt der neue Trainer beim abstiegsbedrohten Münsinger A-Ligisten TSV Kohlstetten. Herschmann übernimmt das Traineramt von Johannes Maier, der nach dem Abgang von Avdullah Hajzeraj als Übergangslösung fungierte. »Johannes Maier wollte eigentlich nur bis zum Ende der Vorrunde die Mannschaft übernehmen. Dass er noch ein paar Wochen länger trainiert hat, liegt daran, dass er seine Arbeit gut gemacht hat«, lobt Abteilungsleiter Bernd Lehyr den Interimscoach. »Mit Alexander Herschmann haben wir einen Mann gefunden, der perfekt zu uns passt. Er ist ehrgeizig, und denkt positiv«, freut sich Leyhr auf den neuen Übungsleiter. Bereits seit vier Wochen trainiert Herschmann das Team. »Sein Training ist klasse. Nicht umsonst haben wir gegen Behar mitgehalten und Holzelfingen einen Punkt abgetrotzt. Wir sind noch lange nicht abgestiegen«, strahlt Lehyr Zuversicht aus. (jok)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen