Aktuell Sport

Härter kommt und Rill bleibt

REUTLINGEN. Große Freude im Lager des Fußball-Regionalligisten SSV Reutlingen: Das Urgestein Andreas Rill bleibt an Bord. »Ich habe für ein weiteres Jahr verlängert«, sagte der 30-Jährige dem GEA auf Anfrage. Außerdem sickerte durch, dass Jens Härter von den Stuttgarter Kickers zu den Nullfünfern wechselt. Ebenfalls mit einem Regionalliga-Vertrag ausgestattet wird Vergoulakis Karapantzos, der in der Rückrunde der vergangenen Saison mit 25 Toren maßgeblich an der Meisterschaft der zweiten Mannschaft in der Kreisliga A beteiligt war.

Der künftige Reutlinger Jens Härter (rechts/im Trikot der Stuttgarter Kickers) im Zweikampf mit dem Ex-Reutlinger Christian Haas

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen