Aktuell Sport

Greul verhindert DTB-Fehlstart bei US Open

NEW YORK. Unerschrocken und mit eisernen Nerven hat Simon Greul einen Fehlstart der deutschen Tennisprofis bei den US Open in New York verhindert. Der 28-Jährige aus Reutlingen setzte sich in einem Tiebreak-Krimi mit 6:3, 4:6, 3:6, 6:0, 7:6 (11:9) gegen Giovanni Lapentti aus Ecuador durch. Rainer Schüttler konnte die Erwartungen dagegen nicht erfüllen. Nach einem 6:1, 6:7 (5:7), 4:6, 6:2, 3:6 gegen den Tschechen Jan Hernych schied er ebenso aus wie Mischa Zverev und Dieter Kindlmann.

Roger Federer spielt in der ersten Runde der US Open locker auf.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen