Aktuell Sport

Gerüchte vom Tisch: Rafinha nicht zu Bayern

GELSENKIRCHEN. Felix Magath und Uli Hoeneß haben die Spekulationen im Fall Rafinha beendet - der Außenverteidiger wird nicht vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München wechseln. »Wir werden Rafinha nicht holen«, sagte Hoeneß der Internet-Ausgabe des »kickers«. Das Fußball-Fachmagazin hatte am Tag zuvor noch den bevorstehenden Wechsel vermeldet und sich dabei auf Information »aus zuverlässiger Quelle« bezogen. Am Sonntagvormittag tagte der Münchner Vorstand mit Trainer Louis van Gaal und entschied, kurz vor dem Ende der Transferperiode an diesem Montag nicht in dieser Personalie tätig zu werden.

Der Schalker Rafinha soll vor einem Wechsel nach München stehen.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen