Aktuell Sport

Fitschen scheitert an der Norm

NEERPELT. Während die Potsdamerin Antje Möldner beim Leichtathletik-Meeting im belgischen Neerpelt, wie sie schon Anfang Mai in Pliezhausen hoffen ließ, deutschen Rekord über 3 000 m Hindernis lief und damit die Peking-Norm unterbot, kam für Jan Fitschen das Olympia-Aus über 10 000 m. Gleich um 4,10 Sekunden auf 9:34,21 verbesserte die 23-jährige Möldner die alte Bestmarke. Mit 28:42,37 Minuten verfehlte Fitschen als 22. von 25 Läufern die Norm (27:50 Minuten) über seine Paradestrecke deutlich. Es siegte Kidane Tadesse (Eritrea/27:06,16). Nun will es Fitschen über 5 000 m versuchen. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen