Aktuell Sport

Ex-SSVler Gühring Held des Abends

KIRCHHEIM. Der SSV Reutlingen muss seine Pokalträume begraben. Gestern abend zog der Fußball-Regionalligist im Viertelfinale beim eine Stufe tiefer in der Oberliga angesiedelten VfL Kirchheim mit 3:5 nach Elfmeterschießen den Kürzeren. Vor 600 Zuschauern im Stadion an der Jesinger Allee stand es nach 90 und 120 Minuten 1:1. Nicola Spina (36.) hatte für die Teckstädter, Christian Sauter (64.) für den SSV getroffen. Im Elfmeterschießen avancierte der Ex-Reutlinger Patrick Gühring im Kirchheimer Kasten zum Mann des Abends. Gühring parierte die Elfer von Sauter und Jochen Weigl, während die Gastgeber vier Mal zur Ausführung antraten und vier Mal trafen.

Christian Sauter gelang der SSV-Ausgleich zum 1:1, im Elfmeterschießen scheiterte der Reutlinger. GEA-ARCHIVFOTO: PACHER
Christian Sauter gelang der SSV-Ausgleich zum 1:1, im Elfmeterschießen scheiterte der Reutlinger. GEA-ARCHIVFOTO: PACHER
Christian Sauter gelang der SSV-Ausgleich zum 1:1, im Elfmeterschießen scheiterte der Reutlinger. GEA-ARCHIVFOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen