Aktuell Sport

Einsame Kreise

ROTTWEIL. Es wird fast schon unheimlich. Auch sein zwölftes Saisonspiel hat der Landesliga-Spitzenreiter SV Nehren unbeschadet überstanden. Im Spitzenspiel hatte dieses Mal der Tabellenvierte FV 08 Rottweil mit 1:2 (1:0) das Nachsehen. Weil Böblingen am Wochenende in Pfullingen unterlag, ziehen die Schützlinge von Trainer Dietmar Schneider nun bereits mit fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger VfL Sindelfingen einsam ihre Kreise am Platz an der Sonne, den sie seit dem ersten Spieltag innehaben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen