Aktuell Sport

Ein Pfiff erregt die Gemüter

HEIDENHEIM. Es war nicht der Tag des Wolfgang Walz. Erst zog sich der 41-jährige Zweitliga-Schiedsrichter den Zorn der Reutlinger Regionalliga-Fußballer zu, und am Ende wurde er heftig von den Heidenheimer Fans attackiert. 1:0 endete die Partie zwischen dem Tabellenzweiten von der Ostalb und den abstiegsbedrohten Achalmstädtern. Vor 3 580 Zuschauern im Heidenheimer Albstadion gelang es dem taktisch sehr diszipliniert auftretenden SSV, dem Drittliga-Aspiranten 39 Minuten lang nicht eine Torchance zu ermöglichen.

Der Reutlinger Denis Lapaczinski (links) im Duell mit dem Heidenheimer Innenverteidiger Cassio da Silva.  FOTO: AVANTIME
Der Reutlinger Denis Lapaczinski (links) im Duell mit dem Heidenheimer Innenverteidiger Cassio da Silva. FOTO: AVANTIME
Der Reutlinger Denis Lapaczinski (links) im Duell mit dem Heidenheimer Innenverteidiger Cassio da Silva. FOTO: AVANTIME

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen