Aktuell Sport

Ein brutales Ergebnis

WIEN. Fünf Jahre nach dem Wiederaufstieg droht der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der erneute Absturz. Das Team von Bundestrainer Greg Poss verpasste bei der Weltmeisterschaft in Österreich durch ein 1:5 (1:1, 0:1, 0: 3)-Debakel gegen die Schweiz die Zwischenrunde und muss in die Relegation. Im Kampf um den Klassenerhalt ist am heutigen Freitag (16.15 Uhr) in Wien Gastgeber Österreich der erste Gegner.

Zu früh gejubelt: Deutschlands einziger Torschütze Sebastian Furchner (links). 
FOTO: DPA
Zu früh gejubelt: Deutschlands einziger Torschütze Sebastian Furchner (links). FOTO: DPA
Zu früh gejubelt: Deutschlands einziger Torschütze Sebastian Furchner (links). FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen