Aktuell Sport

Eckhard Nothdurft prägt weiterhin Söflingens Handball

GENKINGEN. Handball-Regionalligist TSG Söflingen hat den Vertrag mit Trainer Eckhard Nothdurft exakt nach einem Jahr der Zusammenarbeit jetzt bis zum Ende der Saison 2008/2009 verlängert. »Wir sind froh, dass sich der ehemalige Bundesliga-Trainer des VfL Pfullingen dazu entschlossen hat, bei uns weiter zu machen«, teilte der stellvertretende TSG-Vorsitzende Uli Gebhard mit. Das sei aufgrund der weiten Anfahrt von Nothdurfts Wohnort Genkingen aus keineswegs selbstverständlich. Ausschlaggebend für Nothdurfts frühzeitige Zusage war laut Gebhard die Herausforderung, mit einer jungen »Perspektiv-Mannschaft« weiter an dem ehrgeizigen, sportlichen Ziel zu arbeiten, schnellen, beherzten und attraktiven Handball zu vermitteln. Gebhard: »Als verlässliche Partner arbeiten wir auch in Zukunft gemeinsam daran, den Handball in Söflingen weiter erfolgreich voranzubringen.« (v/GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen