Aktuell Sport

Die DM-Norm ist geknackt

BÖNNIGHEIM/KOBLENZ. Etwas zaghaft ballte er die Faust beim Blick auf die Uhr im Zielbereich, freute sich aber riesig: Benjamin Eißler vom TSV Riederich hat es geschafft. Beim 23. Bönnigheimer Leichtathletik-Sportfest rannte der A-Jugendliche über 400 m Hürden mit großem Selbstbewusstsein weit vor dem Feld allein gegen die Uhr. 56,57 Sekunden stand am Ende auf der Anzeigetafel, die Qualifikation für die deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin hat Eißler damit geschafft. Ebenfalls das Ticket für die DM sicherte sich Patrick Ziegelmüller vom VfL Pfullingen. Er legte die 800-m-Distanz in 1:54,23 Minuten zurück (gefordert sind 1:56,70) und belegte den zweiten Platz. Auch Daniel Tobis von der LAV asics Tübingen darf in Berlin starten. Er erzielte im Diskuswerfen 45,61 m. Sein Vereinskamerad Simon Finkbeiner gewann in Bönnigheim sowohl über 100 m (11,33 Sekunden) als auch über 200 m (22,76).

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen