Aktuell Sport

Die Abstiegsangst geht weiter um

REUTLINGEN. Kuriosum bei Volleyball-Oberligist TSV Eningen und Landesligist PSV Reutlingen: Beide stecken nach wie vor im Abstiegssumpf, obwohl sie diesen eigentlich schon längst hätten verlassen können. Die Eninger haben wichtige Punkte gegen die vor ihnen stehenden Mannschaften gewonnen, aber leider die direkten Duelle gegen Waldenburg und Dettingen gleich doppelt »vergeigt«. Der PSV hingegen hat bisher gegen die direkten Konkurrenten Unlingen, Burladingen und Friedrichshafen gepunktet, aber sonst nichts gerissen, während die Konkurrenz unerwartete Siege verbuchen konnte. So müssen beide wohl bis zum Ende zittern, ob wenigstens der Relegationsplatz erreicht werden kann.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen