Aktuell Sport

Der »Kannibale« soll die Superstürmer fressen

STUTTGART. Es ist wirklich saublöd gelaufen für den VfB Stuttgart. Ausgerechnet beim wohl wichtigsten Spiel der Bundesliga-Saison 2008/09 heute gegen Spitzenreiter VfL Wolfsburg (15.30 Uhr, live auf Premiere) fehlt das Herzstück der Defensiv-Abteilung, das Innenverteidiger-Duo Matthieu Delpierre und Serdar Tasci. Während der französische 1,93-m-Hüne die fünfte gelbe Karte absitzen muss, zwingt Nationalspieler Tasci eine Knieverletzung (Haarriss im Knorpel) zum Zuschauen. Zwar hat sich der Deutsch-Türke gegen eine OP entschlossen, aber es ist nicht anzusehen, ob Tasci in der laufenden Saison noch mal ins Geschehen eingreift. »Wir wären alle schon hocherfreut, wenn die Schmerzen bei ihm nicht zurückkommen«, sagt VfB-Teamchef Markus Babbel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen