Aktuell Sport

»Das kann uns nicht umwerfen«

METZINGEN. Die Überraschung war nicht wiederholbar: Im Gegensatz zum Sieg gegen den VfL Sindelfingen standen die Metzinger Handballerinnen gegen die zweite Spitzenmannschaft der Zweitliga-Süd-Gruppe auf verlorenem Posten. Mit 31:37 (15:22) fiel die Niederlage gegen den SC Markranstädt deutlich aus. »Wir brauchen aber den Kopf nicht hängen zu lassen«, sagte Trainer Jochen Griesmeier. Man müsse die Klasse des Gegners anerkennen.

Die vierfache TuS-Torschützin Christiane Haas (gelbes Trikot) ist in dieser Szene von Markranstädts Ex-Nationalspielerin Doreen
Die vierfache TuS-Torschützin Christiane Haas (gelbes Trikot) ist in dieser Szene von Markranstädts Ex-Nationalspielerin Doreen Geheb (rechts) nicht zu stoppen. GEA-FOTO: MEYER
Die vierfache TuS-Torschützin Christiane Haas (gelbes Trikot) ist in dieser Szene von Markranstädts Ex-Nationalspielerin Doreen Geheb (rechts) nicht zu stoppen. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen