Aktuell Sport

»Das ist ein Flächen-Bombardement«

REUTLINGEN. Dieter Kollark ist nach der Wende der erfolgreichste Trainer der deutschen Leichtathletik. Seine Athleten gewannen insgesamt 21 Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften, darunter neun Goldmedaillen. Der 63-Jährige ist immer wieder als Kritiker an gedopten Konkurrentinnen seiner Athleten, beispielsweise der ukrainischen Kugelstoß-Europameisterin Victoria Pavlitsch und der russischen Diskus-Olympiasiegerin Natalia Sadova in Erscheinung getreten. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) erhob jedoch jetzt Vorwürfe gegen Kollark, »dass dieser angeblich in das Dopingsystem der DDR verstrickt« gewesen sei. Kollark bezog nun erstmals Stellung. »Ich bin nicht belastet, meine Athleten sind nicht belastet und es gibt auch keine staatsanwaltlichen Ermittlungen«, sagte er in einem GEA-Exklusiv-Interview mit Mitarbeiter Ewald Walker.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen