Aktuell Sport

»Das hat der Klub nicht verdient«

REUTLINGEN. Den Wirbel um die Auseinandersetzungen im Präsidium hatten die Reutlinger Regionalliga-Fußballer gut weggesteckt - andernfalls hätten sie nicht mit einer couragierten Schluss-Offensive noch einen Punkt in Darmstadt gerettet. Dass aber der Machtkampf an der Klub-Spitze die Spieler nicht kalt lässt, deutete Andreas Rill nach dem 2:2 am Böllenfalltor an. »Natürlich denkt man während des Spiels nicht daran. Aber das Ganze steckt im Hinterkopf und macht vielleicht zwei, drei Prozent aus, die bei der Leistung letztlich fehlen«, sagte der zweifache Torschütze, der nunmehr acht Treffer in dieser Saison zu Buche stehen hat.

SSV-Trainer Roland Seitz.
FOTO: AVANTIME
Versteht nicht, dass die Klub-Spitze im Abstiegskampf des Regionalligisten nicht zusammenhält: SSV-Trainer Roland Seitz. FOTO: AVANTIME
Versteht nicht, dass die Klub-Spitze im Abstiegskampf des Regionalligisten nicht zusammenhält: SSV-Trainer Roland Seitz. FOTO: AVANTIME

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen