Aktuell Sport

Das Glück des Alexander Vaysberg

PFULLINGEN. Seine letzte Partie dauerte gerade mal fünf Minuten. Alexander Vaysberg stimmte dem Remisvorschlag von Bernhard Koppenhöfer zu und sicherte sich damit den Gesamtsieg des Qualifikationsturniers des Württembergischen Schachverbandes (WSV) vor den punktgleichen Tübingern Christoph Frick und Koppenhöfer (alle 4,0).

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen