Aktuell Sport

Dangel: Mit 110 Prozent können wir gewinnen

LICHTENSTEIN. Die Oberliga-Handballerinnen der SG Ober-/Unterhausen stellen sich beim TV Holzheim auf ein spannendes Duell ein. Denn beide Teams trennen in der Tabelle nur zwei Plätze (Holzheim 5./27:17 Punkte, SG 7./26:16). Außerdem war das Hinspiel in Lichtenstein ein Krimi, den die SG erst 30 Sekunden vor dem Ende mit 19:17 für sich entschied. Die Rot-Blauen sind also gewarnt. »Wir fahren sicherlich nicht als Favorit nach Holzheim, aber wenn alle Spielerinnen 110 Prozent geben, können wir gewinnen«, sagt Trainer Thomas Dangel vor der Partie am Sonntag (15 Uhr, Parkhaushalle Göppingen). Am nötigen Selbstvertrauen dürfte es den SG-Spielerinnen nicht mangeln. Personell hat sich im Vergleich zur Vorwoche nichts geändert. Sandra Nastea und Sylvia Früh fallen weiterhin mit Knieverletzungen aus, Kreisläuferin Sarah Schmidt fehlt noch zwei Spiele berufsbedingt. (v/GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen