Aktuell Sport

Dampf im Derby: SG feiert Walz

REUTLINGEN. Meisterschaftsfavorit SG Ober-/Unterhausen II kam beim TV Großengstingen zu einem schmeichelhaften 22:22 (7:12), verteidigte aber dennoch die Tabellenführung in der Handball-Bezirksliga. Die Gastgeber hatten in der 34. Minute noch mit 14:8 in Führung gelegen. Und selbst eine Minute vor Schluss lagen die Lila-Weißen noch mit 22:20 vorn. Den Ausgleich für die SG markierte Jochen Walz drei Sekunden vor dem Abpfiff.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen