Aktuell Sport

Comeback von Odenbach

STUTTGART. Eishockey-Landesligist TSG Reutlingen musste mit 2:10 (1:1, 0:4, 1:5) eine weitere Niederlage gegen das 1b-Team des Stuttgarter EC hinnehmen. Die für die Aufstiegsrunde verstärkten Hauptstädter waren läuferisch überlegen. Die Vorgabe von TSG-Trainer Karel Bauhof, den Gegner bereits im Angriffsdrittel abzufangen und das Spiel langsamer zu machen, funktionierte zunächst auch: Die SEC-Führung in der achten Minute glich Christian Pratnemer in Überzahl auf Zuspiel von Veteran Werner Odenbach aus. Nach fast zweijähriger verletzungsbedingter Abwesenheit vom Spielbetrieb fand der ehemalige Mannschaftskapitän schnell ins Spiel zurück, bereitete beide Reutlinger Treffer vor und belebte die stagnierende zweite Reutlinger Angriffsreihe merklich.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen