Aktuell Sport

»Brauchen jetzt nur noch 30 Punkte«

REUTLINGEN. Jeweils 5 100 Zuschauer strömten in den beiden ersten Reutlinger Fußball-Regionalliga-Heimspielen ins Kreuzeiche-Stadion - und erlebten dabei einen SSV, der als Aufsteiger die Hierarchie in der dritten Liga kräftig durcheinander wirbelt. »Wir genießen die jetzige Situation«, formuliert Trainer Peter Starzmann mit einem Blick auf die Tabelle. In der wurde Reutlingen vor diesem Spieltag als Zweiter geführt. Und heute (14.30 Uhr) ist mit dem 1. FC Saarbrücken der Sechste zu Gast.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen