Aktuell Sport

Brändle entfacht ein Feuerwerk

REUTLINGEN. In der Fußball-Kreisliga A Münsingen hat der TSV Undingen den TSV Holzelfingen mit einer 7:1 (3:0)-Packung nach Hause geschickt. Dabei brannte Alexander Brändle gegen seinen Ex-Klub ein wahres Tor-Feuerwerk ab und traf gleich fünfmal. Den Torreigen eröffnete in der 11. Minute allerdings Timo Göbel. Danach gingen die Brändle-Festspiele los. In der 14., 30. und 49. Minute traf der Angreifer zum zwischenzeitlichen 4:0. Nach dem Ehrentor der Holzelfinger durch Siegbert Tröster. stellte Brändle mit seinen Treffern Nummer vier und fünf das 6:1 für seine Farben her. Den Schlusspunkt setzte Timo Sauer mit einem schönen Freistoß-Tor. »Wir haben echt klasse gespielt und hätten auch 13 Tore machen können«, jubelte Undingens Pressewart Peter Reiff.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen