Aktuell Sport

Bekele holt Langstrecken-Double

BERLIN. Kenenisa Bekele lächelte, als er über die Ziellinie lief. Bis auf den letzten Meter hatte ihm der Titelverteidiger Bernard Lagat (USA) an den Fersen geklebt. Doch am Ende ging das 5 000-Meter-Finale so aus wie alle bedeutenden Langstrecken-Rennen der vergangenen sechs Jahre, wenn Bekele dabei war: Der Äthiopier lag vorn. In 13:17,09 Minuten siegte er vor Lagat (13:17,33) und James Kwalia CKurui aus Katar (13:17,78). »Es war ein sehr hartes Rennen«, sagte Bekele. »Alle waren sehr stark. Aber ich bin so happy, dass ich besser war.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen