Aktuell Sport

Bei Aufholjagd ausgebremst

FRANKFURT. Die Walter Tigers Tübingen sind in dieser Saison wie eine Wundertüte. Nach Siegen gegen den Spitzenreiter Artland Dragons und zuletzt Meister Bamberg konnten die Schützlinge von Cheftrainer Tolga Öngören mit dem 54:69 (20:38) beim Basketball-Bundesligisten aus Frankfurt keine weitere Überraschung landen. Ein lausiges zweites Viertel (5:18) bedeutete die Vorentscheidung, obwohl Tübingen nach der Pause aufopferungsvoll kämpfte. »Wir müssen lernen, von der ersten bis zur letzten Minute konzentriert ans Werk zu gehen«, bemängelte der Tigers-Coach eine wenig strukturierte erste Halbzeit.

Gegen den US-Amerikaner Derrick Allen war kein Kraut gewachsen. Durch seine 21 Punkte unterlagen Rasko Katic (links) und die Wal
Gegen den US-Amerikaner Derrick Allen war kein Kraut gewachsen. Durch seine 21 Punkte unterlagen Rasko Katic (links) und die Walter Tigers in Frankfurt. FOTO: STORCH
Gegen den US-Amerikaner Derrick Allen war kein Kraut gewachsen. Durch seine 21 Punkte unterlagen Rasko Katic (links) und die Walter Tigers in Frankfurt. FOTO: STORCH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen