Aktuell Sport

Auf Huber folgt Frank Werner

REUTLINGEN. Zwei Niederlagen im neuen Jahr gegen Apfelstetten (1:5) und Bleichstetten-Lonsingen (0:1) verschärften die Lage beim abstiegsbedrohten TV Unterhausen in der Münsinger B-Liga. Die Folge: Die Lichtensteiner trennten sich in der vergangenen Woche von Trainer Peter Huber. »Die sportliche Situation hat sich nach der Pause weiter verschärft«, erklärte der stellvertretende Abteilungsleiter Volker Ellenfeld. Ellenfeld steht zurzeit an der Spitze der Unterhäuser Fußballer. Der bisherige Vorsitzende Siegfried Heid war bereits im Dezember aus Zeitmangel zurückgetreten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen