Aktuell Sport

Anja und Nadja Bork

REUTLINGEN. Das Glück kommt im Doppelpack: »Beide sind hoch talentiert und haben gute genetische und muskuläre Voraussetzungen sowie eine fantastische Einstellung zum Leistungssport und zur Schule«, urteilt Leichtathletik-Bundestrainer Alexander Seeger über die 17-jährigen Zwillinge Anja und Nadja Bork. Die Münsingerinnen erreichten 2007 im Trikot des LAC Pliezhausen in der B-Jugend herausragende Erfolge. So führt Anja über die Hammerstrecke 400 m Hürden als Landesmeisterin und DM-Vierte die württembergische Bestenliste mit 61,73 Sekunden an. Nadja indes hat ihre Stärken im Weitsprung und als Bestleistung 5,87 Meter stehen. Und ihr Trainer Seeger ist überzeugt: »Anja kann mal bei den Aktiven über die 400 m Hürden in die Spitze vorstoßen und Nadja über sechs Meter springen und eine erfolgreiche Mehrkämpferin werden.« (bib)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen