Aktuell Sport

Allstars: Chaney unterliegt knapp

MANNHEIM. Denkbar knapp sind die Basketball-Allstars aus dem Süden mit dem Tübinger Richard Chaney am ersten Sieg seit 2005 vorbeigeschrammt. Am Ende hieß es 98:97 (53:57) für die Nord-Auswahl. Der Berliner Julius Jenkins entschied die Partie durch einen Dreipunkte-Wurf. Chaney hatte den Süden durch einen spektakulären Alley Oop auf 88:90 rangebracht und auch den Ausgleich des Nördlingers Omari Westley vorbereitet (36.). Insgesamt kam der Tübinger Flügelspieler in 18 Minuten auf sieben Punkte. Zum wertvollsten Spieler der Partie wurde Darren Fenn (Bamberg) gewählt. (wil)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen